Die öber­ös­ter­rei­chi­sche Zei­tung schreibt über die Her­zog-Metho­de. “Eine Metho­de, mit der man sich im Schnell­zug­tem­po von Ess- und Rauch­sucht befrei­en kann.” Was der Kopf schon lan­ge weiß, näm­lich das über­mä­ßi­ges Essen wie auch Dau­er­stress dem Kör­per scha­den, muss auch dem Unter­be­wusst­sein mit­ge­teilt wer­den. Dazu bedarf es dras­ti­scher Nega­tiv­bil­der, die man auf den CDs in mei­nem Audio-Semi­nar täg­lich hören kann. So schafft man es dem Unter­be­wusst­sein mit­zu­tei­len, schlech­te Ver­hal­tens­mus­ter zu löschen.

Die Anlei­tung im far­bi­gen Kas­ten unter dem Arti­kel ist gut geschrieben.

Arti­kel lesen